Teilnahme einer Tilt-Schülerin an Modern & Contemporary Weltmeisterschaft in Polen

Die talentierte Layra Müller (11 Jahre alt) nimmt am 2. Dezember 2019  an der Weltmeisterschaft  in Modern & Contemporary Dance teil. In ihrer Kategorie „Solo Kinder“ mit am Start sind 53 Tänzerinnen aus der ganzen Welt. Qualifiziert hat sich die junge Tänzerin des Tilt Dance Studios in Biel dank dem grossen Erfolg an ihrer ersten Teilnahme an der Schweizermeisterschaft, an dem sie sogleich zwei Goldmedaillen gewann.

Die grazile und ausdruckstarke Tänzerin überzeugte mit ihrem Können die Jury und nahm das Publikum mit, als weisser Vogel, der sich in die Freiheit tanzt. Die gleiche Darbietung wird sie nun auch in Rawa Mazowiecka, Polen am kommenden Montag zeigen. In den vergangenen Wochen hat sie sich intensive auf diesen Wettkampf vorbereitet und dadurch nochmals an Qualität und Tiefe in der Bewegungsqualität gewonnen. Voller Vorfreude erwartet Layra Müller an der kommenden Weltmeisterschaft auf einer internationalen Bühne tanzen zu können.

Das Naturtalent Layra Müller trainiert Ballett seit ihrem vierten Lebensjahr, aber erst seit zwei Jahren intensiv im Tilt Dance Studio. Sie wird gecoacht von Julia Aebi und Nathalie Komagata. Das letzte Jahr war ihre erste Wettkampfsaison, umso grösser war die Freude, auf nationaler Ebene an mehreren Wettkämpfen bravourös abgeschlossen zu haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.